CORONA-KRISENTEAM in den Sommerferien

Für die sechs Wochen der Sommerferien hat der Landesjugendring ein Krisenteam gebildet, das für euch (fast) rund um die Uhr erreichbar ist und euch unterstützt mit euren Fragen und natürlich in Notfällen. 

Ihr erreicht sie vom 30.07. bis zum 13.09. von Montag bis Sonntag, 8 Uhr bis 20 Uhr über die Corona-Hotline: 0151 505 87 339.

Sie beantworten alle Fragen rund um Corona, bitten aber vorher die ihre FAQs durchzulesen.


www.ljrbw.de/corona

JuLeiCa Crashkurs / Auffrischungsschulung

Mit viel Engagement, Motivation und Spaß nahm eine Gruppe Jugendlicher und Erwachsener am Auffrischungskurs der JuleiCa des Kreisjugendrings Freudenstadt e.V. teil. Juleica steht für die Jugendleiter/in - Card, einem Zertifikat, das Jugendbetreuer erwerben können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Vereinen und Verbänden des Landkreises Freudenstadt lernten Wissenswertes rund um die Jugendarbeit.

 

Kreisjugendreferentin Magdalena Becht beantwortete alle Rechtsfragen rund um die Kinder- und Jugendarbeit und vermittelte spielerisch die Themen Jugendschutz und Aufsichtspflicht.

 

Mit Manuela Sacherer, Sozialpädagogin und stellvertretende Vorsitzende des Kreisjugendrings, konnten die Teilnehmer aktiv Möglichkeiten zur Konfliktlösung ausarbeiten und ihre Grundkenntnisse der Gruppenpädagogik erweitern.

 

Anleitung zu Öffentlichkeitsarbeit, Anregungen für neue Vereinsprojekte und deren Finanzierung stellte die neue Jugendbeauftragte des KJR Stefanie Ebert vor.

 

Mitarbeiter Lars Vieth sorgte für eine aufgelockerte Atmosphäre mit neuen Spielideen.

 

Termine für den ersten Block der nächsten Jugendleiterschulung sind der, 13./14. und 20./21. November 2020.

Bei Interesse an der Jugendleiterschulung oder der Erneuerung der JuLeiCa finden Sie Informationen unter www.kjr-fds.de oder bei Sandra Vieth, Telefon 0163 8579877 oder Stefanie Ebert, E-Mail stefanie.ebert@kjr-fds.de.

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kreisjugendring Landkreis Freudenstadt e.V.

Als Dachverband für alle Erwachsenenverbände, die Jugendarbeit betreiben und der verschiedenen Jugendverbände, vertreten wir deren jugendpolitische Interessen gegenüber Kommunen und der Landkreisverwaltung. Darüber hinaus beraten wir die im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit tätigen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Unsere Schwerpunkte reichen von der Jugendleiterschulung (JuLeiCa) über Projekt- und Freizeitförderungen bis hin zu unserem vielfältigen Ausleihpool.

 

Wir freuen uns auf alle Schulen, Vereine und sozialen Einrichtungen die unser Angebot nutzen möchten.

Ihr Team vom Kreisjugendring Freudenstadt e.V.